2. Dezember 2020

Weniger ist mehr – Mr. Money Mustache

Auf Spiegel Online habe ich letztlich über einen sehr interessanten Artikel über Mr. Money Mustache, einen amerikanischen Blogger gelesen. Mustaches Credo ist es, nicht die Tretmühle aus ständigem Konsum verbunden mit Schulden mitzumachen.

Mutache hat früh entschieden mit 30 in Rente zu gehen. Neben einer Basis, die er durch den Erwerb von 2 Immobilien geschaffen hat (In einer wohnt er mit seiner Familie, die andere sorgt für seine Einkünfte), ist für Mutache wichtig, mit weniger Geld auszukommen. Er und seine Familie leben von 25000 US (ca. 19ooo,- Euro). Mutache sagt, daß viele Ausgeben optimiert werden müssen. Über seine Erfahrungen und seine Tipps schreibt er in seinem Blog.

Ob es funktioniert, wer weiß? Ob solch ein konsequentes Leben erstrebenswert ist – für mich zumindest weniger. Aber solche Beispiele lehren mich, ab und zu mein tun zu überdenken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.