Sportler trinken zu wenig

on Mai 8, 09 in Lebensqualität, Tischtennis by with No Comments

Diese erschreckende Meldung liest man immer wieder! Und dabei sollten vom entstandenen Wasserverlust beim Sport am besten insgesamt 150% ersetzt werden, davon 80% während des Sports und 70% danach.

Dabei schmeckt das Bier nach dem Sport doch am besten! Als Tischtennisspieler kommt mir das bekannt vor.

weitere Infos hier: http://www.qualimedic.de/ernaehrung_sport_trinken.html

Spitzenspieler mit isotonischen Getränk

Dann Prost!

Pin It

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

« »

Scroll to top