Was ein Like über Dich verrät

on Mrz 12, 13 in Allgemein, Politik, Web by with No Comments

Das Netz mit seinen vielen Netzwerken ist eine wahre Fundgrube für Sozialwissenschaftler und Soziologen. Was viele nicht wissen, es gibt schon seit langem Studien zur Vorhersage bestimmter Neigungen und Einstellungen. Dabei wurde nicht direkt gefragt, „wie ist Deine politische Meinung“ oder „Lieblingspartei“, sondern es wurden allgemeine Einstellungen abgefragt und miteinander in Zusammenhang gebracht.  Je nach Methode können so sehr signifikante Aussagen zur politischen Einstellung gemacht werden.

Das ist also alles nichts neues. Neu ist aber die Datenmenge, die mehr oder weniger frei zugänglich ist und letztendlich die Rückschlüsse auf die Person, also auf Dich. Klassische Studien werden anonymisiert erstellt. Die heutigen Daten sind offen, für jeden einsehbar und mit der Person verknüpft. Der Handel nutzt dies, um seine Produkte seinen Kunden individueller anbieten zu können. Wenn Du häufiger bei Amazon eingekauft hast, weißt Du, wo von ich spreche. Was hier für den Handel aber auch für den Kunden sehr hilfreich ist, weil Dir z.B. ein neuer Autor oder eine interessante Band vorgestellt wird, die Du noch nicht kanntest (und dem Händler einen zusätzlichen Umsatz beschert), kann sehr problematisch für Dich werden, weil Du nicht eine anonyme Person sondern der sehr konkrete Kunde bist. Durch die hohen Datenmengen lassen sich die Vorhersagen optimieren. Und wer denkt, daß ihm nicht passieren kann, weil er z.B.  politische oder religiöse Bücher nicht online kauft, der irrt. Du musst nicht „das kommunistische Manifest“ oder den „Koran“ bestellen. Oft reichen viel trivialere Dinge.

Eine amerikanische Studie hat 58ooo Likes bei Facebook hinsichtlich der sexuellen Orientierung, der politischen und religiösen Einstellung und anderer Merkmale korreliert und untersucht.  Die Forscher konnten laut eines Artikels auf Internetworld bei Männern z.B. mit 95% Wahrscheinlichkeit die sexuelle Orientierung anhand des Like-Profils vorhersagen. Erstaunlich hierbei, daß das Liken einen Schwulenrechtsseite keine Vorhersage brachte. In dem Artikel wird davor gewarnt, daß in Zukunft Programme die Informationen über eine Person zu einem ausführlichen Profil verarbeiten können. Die Forscher stellten z.B. fest, daß das Liken von Harley Davidson auf eine geringe Intelligenz hindeutet.

Weißt Du, was man daraus ableiten kann, daß Du Werder Bremen oder den HSV likest, oder die Stones, Radfahren, Krimis lest oder Lucky Look Comics?  Daraus läßt sich sich ein schönes Profil erstellen.

Schon sehr gruselig.

Das liken dieser Seite läßt übrigens Rückschlüsse zu, daß Du intelligent, sportlich, sexy und überhaupt total klasse bist.

Pin It

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

« »

Scroll to top